Vitamin-Wasser ist schnell gemacht und viel gesunder als käufliche Vitaminwasser, da diese viel zu viele künstliche Zusätze enthalten.
Selbst gemachtes Vitamin-Wasser liefert nur Gesundes: Wasser, am besten gefiltert und dazu eine Extraportion Vitamine, Antioxidantien sowie sekundäre Pflanzenstoffe. Vitamin-Wasser gibt es zudem in tausenderlei Variationen. Vitaminwasser: Künstlich oder natürlich?

Vitaminwasser kann man kaufen. Es besteht aus Tafelwasser, künstlichen Vitaminen, Farbstoffen, Aromen und Konservierungsmitteln. Klingt also nicht so sehr verlockend – und gesund schon gar nicht.

Vitamin-Wasser kann man aber auch selbst machen – und zwar ganz einfach!

Vitamin-Wasser selbst gemacht: Die Anleitung
  • Sie nehmen eine Glaskaraffe, einen verschliessbaren Krug oder auch eine BPA-freie Trinkflasche für unterwegs.
  • Dann suchen Sie sich eine leckere Früchte-Kräutermischung aus, waschen die Früchte und Kräuter, schneiden diese in handliche Stücke und geben sie in das Gefäss Ihrer Wahl.
  • Zum Schluss giessen Sie bestes Wasser über die Früchte-Kräuter-Mischung. Nehmen Sie ein gutes Quellwasser oder besser noch ein gefiltertes Wasser.
  • Wenn Sie Ihr Vitamin-Wasser morgens mit zur Arbeit, zur Uni oder in die Schule mitnehmen möchten, dann bereiten Sie es am besten am Vorabend zu, damit das Vitamin-Wasser – ähnlich wie ein Tee – "ziehen" kann. Im Sommer sollten Sie das Vitamin-Wasser im Kühlschrank ziehen lassen. Die wasserlöslichen Vitamine, Antioxidantien und sekundären Pflanzenstoffe gehen nun in das Wasser über. Auch wird das Wasser von den Früchten und Kräutern wunderbar natürlich aromatisiert.
  • Je nach gewünschter Intensität des Geschmacks kann das Vitamin-Wasser auch kürzer ziehen (mindestens aber zwei Stunden). Probieren Sie es einfach aus.
Vitamin-Wasser auf Eis

Kurz bevor Sie das Vitamin-Wasser geniessen, können Sie noch Eiswürfel dazu geben.

Sobald Sie ein Glas von Ihrem Vitamin-Wasser getrunken haben, füllen Sie die Flasche, den Krug oder welches Gefäss Sie auch immer gewählt haben, mit frischem Wasser auf. Ihr Vitamin-Wasser wird auf diese Weise nie ausgehen.

Vitamin-Wasser: Variante mit Frucht-und-Kräuter-Püree

Eine andere Variante wäre, Früchte und Kräuter zu pürieren, das Fruchtfleisch abzuseihen, den Saft mit Wasser zu verdünnen und das Ganze mit einem Strohhalm zu schlürfen.

Sie werden sehen: Mit köstlich-gesundem Vitamin-Wasser gewöhnen Sie sich ganz schnell zuckrige Softdrinks, Eistees oder Energydrinks ab.


Folgende Artikel könnten Sie auch noch interessieren: