Sie sind vor aller Munde! Sind Sie in der Öffentlichkeit viel damit unterwegs? Und haben Sie das Gefühl, dass sich Ihre Haut dadurch verändert hat?

Allgemein

Wer direkt auf der Haut anliegende Masken trägt, sollte unbedingt darauf achten, dass die Schutzmasken richtig auf der Haut anliegen. Auch sollten die aufliegenden Maskenstücke, die direkten Hautkontakt haben, immer gut gereinigt sein.

Darüber hinaus sollten Sie Ihre Haut vor Reibung schützen! Diese kann bei häufigem Tragen durch die Bänder sowie den Nasenbügel, mit denen Sie den Schutz befestigst, unangenehm werden und Spuren auf der Haut hinterlassen.

Um Ihre Haut optimal vorzubereiten bzw. zu schützen, sollten Sie vor jedem Tragen einer Maske Ihr Gesicht gut reinigen und danach eine Creme auftragen. Achten Sie bei der Creme darauf, dass diese frei von Paraffin-, Silikon, Mineralölen, PEG, Sulfaten und Parabenen ist, um Reaktionen mit dem Maskenmaterial und somit Allergien zu vermeiden.

TIPP

Sobald ein Gesichtsschutz drückt oder an der Haut scheuert – sollten Sie die Maske so schnell wie möglich absetzen.

 

Ihr FilSuisse Wellness & Beauty Team

  

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Desinfektionsmittel - Begrenzt viruzid ist in Sachen Corona ein MUSS