Das Konzept von Refill ist simpel und einfach. 

Läden mit dem Refill Aufkleber am Fenster oder der Tür füllen kostenfrei Leitungswasser in mitgebrachte Wasserflaschen.

Vorbild für das Projekt ist Refill Bristol wo das Projekt schon seit 2015 erfolgreich läuft.

Im März 2017 in Hamburg gestartet ist Refill inzwischen zu einer deutschlandweiten Bewegung geworden!

Durch das großartige Engagement von vielen Ehrenamtlichen, die Refill in ihren Städten organisieren,  helfen wir  aktiv mit dem Plastikwahnsinn ein Ende zu bereiten und auf die Verschmutzung durch Plastikmüll hinzuweisen.


Refill steht für

    •  Umweltschutz
    •  Müllvermeidung
    •  Leitungswasser ist Trinkwasser
    •  Kostenfreies Leitungswasser an allen Orten mit dem Aufkleber an der Tür.

Plastikmüll vermeiden, unsere Umwelt schützen, gutes Wasser trinken und Menschen inspirieren plastikfreier zu leben.

   

GRUNDSÄTZE

Refill ist eine ehrenamtliches Projekt von Privatpersonen und ist deswegen unternehmens- & parteiunabhängig.

Es ist kein Projekt von Unternehmen/Vereinen/Gruppen oder Parteien. Diese können aufgrund von Eigeninteressen nicht als Organisatorinnen ihrer Stadt auftreten.

Refill ist immer organisiert von Refill und den jeweiligen privaten Personen der Städte.

Unternehmen können Refill gerne als Sponsoren unterstützen. Unternehmen werden dann auf der jeweiligen Stadt Webseite als Sponsoren mit ihrem Logo aufgeführt.

Refill ist auch eine soziale Bewegung. Auch Menschen mit wenig Einkommen sollen simpel und einfach mitmachen können.

Refill soll die städtische Community stärken und fördern, das nachbarschaftliche Miteinander. Refill startet deswegen ausschließlich in Städten. Ländliche Gebiete docken sich an die nächste Refill Stadt an. Das funktioniert in Hamburg bereits gut.

  

IN EIGENER SACHE

Wir von FilSuisse haben uns dazu entschlossen, ein Teil dieser Bewegung zu werden und sind ab sofort die erste Refill Station in Beckum.

Wir unterscheiden uns nur in einer Sache. REFILL beantwortet die Frage, ob das Wasser das ausgegeben wird vorher geprüft wird, wie folgt:

Nein. Das Wasser kommt so aus dem Hahn. Leitungswasser in Deutschland hat aber eine hervorragende Qualität und wird von den Wasserbetreiben ständig überprüft. Du nutzt Refill auf eigene Verantwortung.

Es ist zwar richtig, dass Leitungswasser in Deutschland das am besten kontrollierte Lebensmittel ist. Das ändert aber nichts daran, dass sowohl Nitrat als auch andere Stoffe, je nach Ort & Leitungsnetz, in unserem Leitungswasser enthalten sind. Daher gehen wir auf Nummer sicher und geben nur frisch gefiltertes Wasser aus, denn die Gesundheit unserer Kunden & Nachbarn liegt uns schließlich am Herzen. Und schlußendlich schmeckt frisch gefiltertes Wasser auch besser und darauf kommt es ja auch an. Gerade bei Kindern.

  

Artikel die Sie auch interessieren könnten: