Dies ist eine kleine Geschichte eines überzeugten «Nicht-Creme-Benutzers» und seinem Sohn. Vormachen-Nachmachen, einfach zum Schmunzeln.

Hallo meine lieben, heute erzähle ich euch von einem meiner Gespräche in der letzten Woche. Da soll noch einmal einer sagen, Männer und vor allem pubertierende junge Männer sind nicht pflegebewusst. 

Mein Bekannter ist mittlerweile großer Fan von FilSuisse Skin Clear. Als bekennender «Nicht-Creme-Benutzer», konnte ich ihn schon vor einiger Zeit von der Anwendung und Wirkung von FilSuisse überzeugen. 

Dann kam der Anruf in der letzten Woche: «Sag mal Michi, in der Packung sind doch normalerweise 28 Tücher? Ich glaube in meiner letzten Packung fehlen welche, die ist schon fast leer und es sind noch keine 2 Wochen rum.» 

Der Übeltäter entlarvt

Ja und dann haben wir gemeinsam recherchiert. Der «Übeltäter» wurde recht schnell entlarvt, sein 15-jähriger Sohn hat sich fleißig mitbedient. Papa hat es vorgemacht und ganz offensichtlich mit seinem Ergebnis -keine Pickel mehr- überzeugt. Jetzt ist es also nicht mehr nur das Parfum, welches stibitzt wird, sondern auch die Pflege. Da ist Vormachen-Nachmachen einmal gut gelungen. Warum ist schnell erklärt, die Vorteile liegen auf der Hand, besser gesagt in dem kleinen «Wunder-Tuch».

  • Faktor Zeit: inklusive Tuch aus der Packung nehmen, befeuchten und anwenden, benötigt «Mann» maximal eine Minute. 
  • Faktor Männlichkeit: «Mann» fühlt sich sauber, die Haut ist weich, glatt und das Wichtigste, nicht gecremt. 
  • Faktor Pflege: eingewachsene Barthaare gehören der Vergangenheit an, Pickel und Mitesser sind verschwunden. 

  • Fazit: Mit FilSuisse pflegen wie ein Mann, auch wie ein KLEINER!


Mit 3 plus 1 die Kosten optimieren 

Mein Bekannter hat nun also ein zweites VIP-Abo gemacht. Um langfristig die Kosten zu optimieren, habe ich den beiden noch einmal erklärt, dass sie sich mit ihren eigenen Empfehlungen jeden Monat eine GRATIS Packung nach Wahl sichern können. Jetzt rühren beide heftig die eigene Werbetrommel und fiebern ihrem ersten Geschenk entgegen. Ich fiebere mit ;-)

Habt ihr auch so wunderbare kleine Erlebnisse rund um FilSuisse? Ich freue mich auf eure eigenen Geschichten.

Alles liebe eure Michaela