Was die Damen seit Jahrhunderten kennen – die Gesichtspflege – ist bei einigen Herren noch Neuland. Soll sich der moderne MANN nun also dem weiblichen Pflegediktat unterwerfen und ebenfalls unzählige Cremchen und Lotiönchen benutzen? Nein, aber Pickel, Mitesser und Augenringe? Auch nicht wirklich sexy, oder? Deshalb findet MANN hier einige Tipps für die systematisch schnelle und effektive Gesichtspflege.


FRAUEN MÖGEN GEPFLEGTE MÄNNER.

Unreine Haut, Schatten unter den Augen, Rötungen und so weiter... Männer stören sich grundsätzlich weniger an solchen unschönen Details als Frauen. Trotzdem ist es nun mal so, dass ein frischer Teint Gesundheit und Kompetenz ausstrahlt. Was nützt ein exzellent geschnittener Anzug und ein eleganter Haarschnitt, wenn das Gesicht fahl und müde aussieht? Pflegt Euer Gesicht! Damit fühlt MANN sich selbstbewusster und gepflegter und kommt besser an. Seit es Filabé gibt, bedeutet Gesichtspflege nicht mehr, Gurkenscheibchen aufzulegen und Antifaltenserum aufzutragen – es gibt jetzt die perfekte Alternative!


WAS MANN WIRKLICH BRAUCHT.

Die Kosmetikpalette des MANNes besteht meist aus: Körperpflege, Rasierzeug, Deo, Zahnpasta, evtl. noch ein Eau de Toilette. Von der Liste der Frauen sprechen wir hier mal lieber nicht. Über Sinn und Zweck dieser Fülle lässt sich streiten, genauso wie über die Anzahl technischer Gadgets, ohne die der MANN scheinbar nicht leben kann. Fact ist jedoch, dass Männer so wenig Zeit wie möglich vor dem Spiegel verbringen wollen. Trotzdem werden die Regale der Drogerien auch für Männer nicht weniger. Braucht es all die Gels und Cremes nur weil «For Men» drauf steht? Nicht wirklich! Was wir Männer aber wirklich wollen ist gute Reinigung und effektive Pflege – und das ohne viel Zeit zu verlieren und ohne Spielereien. Wir bieten beides an – und das in einem einzigen Tuch.


KURZ. SCHMERZLOS. TÄGLICH.

Vor dem Schlafen gehen oder auch morgens nach dem Rasieren (funktioniert aber auch mit Bart) einfach das Mikrofibrillen-Tuch mit Wasser nass machen, das Gesicht damit ca. 45 Sek. massieren und fertig – porentiefe Reinigung und Pflege effizient erledigt. Wie das? MANN stelle sich unser Tuch wie ein ultra feinmaschiges Netz vor, das alle Unreinheiten aus den Poren herauszieht. Der Schmutz bleibt im Tuch haften, die überall auf dem Tuch verteilten Trockenwirkstoffe (durch das Wasser aktiviert) dringen gleichzeitig tief in die Haut ein und entfalten dort ihre pflegende Wirkung. (Interessantes dazu auch in unserem Beitrag über Mikrofibrillen). Cool, oder?


FILSUISSE - KOMPAKTE WIRKKRAFT.

Auf der Abbildung ist eine einzelne Mikrofibrille aus unserem Tuch in 5000-facher Vergrösserung. Die weissen Partikel sind unsere pflegenden Aktivwirkstoffe – d.h. auf einem Filabé Tuch sind überall Wirkstoffe in sehr hoher Konzentration verteilt. Konkret bedeutet das, dass MANN keine Creme und kein Aftershave nach der Pflege mit FilSuisse anwenden muss – das Gesicht ist nämlich gründlich gereinigt und mit feuchtigkeitsspendenden Wirkstoffen versorgt. Das spürt MANN!

Mikrofibrille mit 5000-facher Vergrösserung


MANN SEHE ES SPORTLICH!

Und wenn MANN immer noch keine Lust auf Gesichtspflege hat – seht es als Fitnessprogramm für eure Haut! Je länger MANN es macht, desto besser tut es. Etwas Durchhaltewillen ist gefragt, ohne dass MANN gleich zum  Kosmetik-Junkie wird! Es lohnt sich.



Evtl. interessieren Sie auch die folgenden Artikel