Im ersten Teil unseres Beitrages haben wir die Mikrofibrillen erklärt. Doch das eigentliche Wunder sind die Wirkstoffe auf dem Tuch. Wie kommen die da rein? Und vor allem: wie kommen sie in die Haut? Schauen wir mal durch das Mikroskop...

TROCKENWIRKSTOFFE + WASSER = ... ?

Das Fibrillen-Geflecht holt Unreinheiten aus der Haut, wobei die «Hautabfälle» (und auch Make-up) darin hängen bleiben. Das kann man sich wie ein Fischernetz mit winzig kleinen Maschen vorstellen. Auch kleinste Partikel bleiben darin hängen. Die Haut wird dadurch optimal für die Wirkstoffaufnahme vorbereitet. Unsere natürlichen Wirkstoffe werden in einem komplexen Verfahren in das Mikrofibrillen-Tuch eingebracht und anschliessend getrocknet. Wird das Tuch nun mit Wasser benetzt, werden die Wirkstoffpartikel aktiviert, lösen sich von dem Material und werden in hoher Konzentration in die Haut einmassiert. Die winzigen Maschen des Netzes sorgen dafür, dass die Wirkstoffe nicht nur auf die Haut, sondern bereits tief in den Poren abgegeben werden.

Das Wirkungs-System von Filabé Essential Care


= HOCHKONZENTRIERTE WIRKUNG.

Ausschlaggebend für die Wirkung unserer Gesichtspflegetücher ist neben deren besonderen Oberflächenstruktur die enorm hohe Konzentration an Wirkstoffen in unserem Tuch. Zoomen wir einmal heran. Sehen Sie dazu das Titelbild genauer an. Die Abb. zeigt eine 5000-fache Vergrösserung unseres Mikrofibrillen-Tuchs. Bei den weissen Partikeln, die Sie auf dem Foto sehen, handelt es sich um die Wirkstoffe auf dem Tuch. Die gesamte Fläche des FilSuisse-Tuchs ist sozusagen voll mit hautnährenden Pflegestoffen. Die Konzentration an Wirkstoffen ist denen einer Creme ca. 100-fach überlegen, oft noch weit mehr, weshalb FilSuisse eine perfekte Alternative zu Cremes darstellt. Einfach vorzustellen wenn man bedenkt dass in dem ca. 15x15 cm grossen Tuch Millionen von diesen Fasern vorhanden sind, alle voll beladen mit Wirkstoffen.

Sie sehen, unsere FilSuisse Mikrofibrillen-Tücher sind zwar keine Hexerei - aber doch ein kleines kosmetisches Wunder, das Ihre Haut zum Strahlen bringt!


TEIL 1 – AUF TUCHFÜHLUNG MIT FILSUISSE

Lesen Sie hier mehr dazu!



Evtl. interessieren Sie auch die folgenden Artikel: