Die weltweite Kinder- und Jugendinitiative Plant-for-the-Planet wurde im Januar 2007 ins Leben gerufen. Ziel der Initiative ist es, weltweit 1.000 Milliarden Bäume zu pflanzen.

Bäume sind das günstigste und effektivste Mittel, CO2 zu binden und so der Menschheit einen Zeitjoker zu verschaffen, um die Treibhausgas-Emissionen auf Null zu senken und die Klimakrise abzuschwächen.

2011 übergab das Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UN Environment) die traditionsreiche Billion Tree Campaign an Plant-for-the-Planet – und damit den offiziellen Weltbaumzähler. Inzwischen ist die Kampagne zur Trillion Tree Campaign gewachsen.

Bundespräsident Steinmeier überreichte am 22. Mai 2018 dem 20-jährigen Felix Finkbeiner das Bundesverdienstkreuz für seine Verdienste rund um die Bekämpfung der Klimakrise. Felix gründete als 9-Jähriger die Initiative Plant-for-the-Planet. Die Kinder und Jugendlichen haben seither, unterstützt von Erwachsenen, wie auch Regierungen, Unternehmen und Organisationen, schon mehr als 15 Milliarden Bäume gepflanzt.

Wo werden die Bäume gepflanzt?

Die Bäume werden auf einer eigenen Pflanzfläche auf der Yucatán-Halbinsel in Mexiko gepflanzt. In einer Baumschule werden Setzlinge acht verschiedener heimischer Arten für die ReviewForest-Pflanzungen herangezogen. Auch nach dem Pflanzen werden die Bäume intensiv gepflegt; dazu gehören zum Beispiel die Bewässerung und das Jäten von Unkraut (solange der Baum noch jung ist).

GPS-Koordinaten der Bäume

Für jede Kunden-Bewertung über Google wird ab sofort ein Baum durch unseren Partner Plant-for-the-Planet gepflanzt. Zusätzlich wird für jede Bewertung 1€ an die Kinderakademien von Plant-for-the-Planet gespendet.

Also helfen Sie uns dabei, dass möglichst viele Bäume gepflanz werden.

Bewertung abgeben:

Ihr Wolfgang Balters

(CEO)